Press "Enter" to skip to content

Folge 3: Die Tauferinnerung

Mit der Taufe am Taufbecken beginnt Deine Freundschaft mit Jesus. Ab diesem Zeitpunkt gehörst Du zu Gott und zu Jesus.

Während der Taufe zeichnet der Priester Dir ein Kreuz auf die Stirn und gießt Dir vorsichtig etwas geweihtes, gesegnetes Wasser über Deinen Kopf. Wasser ist sehr wichtig für das Leben, denn ohne Wasser können keine Menschen, Tiere oder Pflanzen überleben. Das Weihwasser zeigt also: Gott passt auf Dich auf. Du kannst sorgenfrei leben, denn er ist bei Dir.

Danach wird Deine Taufkerze an der Osterkerze entzündet. Die Osterkerze steht dabei für Jesus, denn er hat einmal gesagt: „Ich bin das Licht der Welt.“ Wenn Deine Taufkerze angezündet ist, ist Jesus bei Dir. Er macht Dein Leben heller.

Während der Taufe hast du ganz besondere Kleidung an – ein Taufkleid. “Ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus als Gewand angelegt”, heißt es in der Bibel. Das Kleid zeigt somit, dass Gott das Kind in der Taufe umhüllt. Es ist aber auch ein bisschen wie ein Hochzeitskleid einer Braut. Es stellt dar, dass das Kind eine feste Beziehung/ Freundschaft mit Gott und Jesus eingeht.

Übungsaufgaben zum Downloaden:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.